Vom Reich zur Republik: Die Konterrevolution

Teil 6: 1920 - Der Kapp-Lüttwitz-Putsch

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2012
Studio, Verleih, Vertrieb: Wiss.Con GmbH
Artikelnr.: ZNT031


Laufzeit: 90 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZFSK 12

Filmbeschreibung

Der Dokumentarfilm "Die Konterrevolution - Der Kapp-Lüttwitz-Putsch 1920" zeichnet auf anschauliche Weise die Umstände nach, die zum ersten - zunächst erfolgreichen - Staatsstreich gegen die Weimarer Republik geführt haben. In dem Putsch vom März 1920 wurde versucht, die erste deutsche Demokratie eineinhalb Jahre nach ihrer Entstehung wieder zu ersticken. Der Versuch scheiterte am demokratischen Bewusstsein der Bürger.

Die Weimarer Republik, entstanden durch die Novemberrevolution 1918, war in ihren Anfangsjahren mehrfach bedroht, am heftigsten im März 1920. Der Versailler Friedensvertrag von 1919 besiegelte nicht nur die Niederlage Deutschlands im Ersten Weltkrieg, sondern verlangte vom Reich auch Gebietsabtretungen, hohe Reparationen, sowie eine Verkleinerung der Armee auf 100.000 Mann. Militärs und die alten Mächte des Kaiserreiches empfanden besonders den sogenannten Kriegsschuldparagrafen des Vertrages, der Deutschland die Alleinschuld am Weltkrieg zuwies, als auch die verlangte Auslieferung deutscher Kriegsverbrecher - darunter Kaiser Wilhelm II und Feldmarschall Hindenburg - als "Schmach". Auch die von den Alliierten verlangte Auflösung der sogenannten Freikorps, paramilitärische Verbände die sich aus den Resten der kaiserlichen Armee zu neuen schwerbewaffneten Einheiten zusammengefunden hatten, war nicht im Sinne der meisten Offiziere. Überhaupt fand die parlamentarische Demokratie von Weimar in weiten Kreisen des Militärs, der Hochfinanz, der Industrie, des Adels und des Bürgertums keine Unterstützung. Ein Sturz des "Systems" lag durchaus im Interesse rechtsgerichteter Kreise.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 9

Schulfächer: Geschichte

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Begleitmaterial: inklusive didak. Begleitmaterial auf beigelegter DVD

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZNT031.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZNT031.01-02
DVD-Signatur: 4670823
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZNT031.01-05
KOL-Signatur: 5559839
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Vom Reich zur Republik: Die Konterrevolution" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Vom Reich zur Republik: Die Konterrevolution" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Neuerscheinungen
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Europa

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Vom Reich zur Republik: Die Konterrevolution" (DVD)