Konfliktlösung statt Streit

Ich-Zustände und Transaktionen

Genre: Lehrfilm
Produktionsjahr: 2009
Studio, Verleih, Vertrieb: tsm-Video
Regie: Ulrich Dehner, Renate Dehner

Laufzeit: 38 Minuten
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage
Lieferzeit (Download): sofort

Lehr-Programm

Filmbeschreibung

Trainingsfilm: Drei Manager treffen sich, um eine anstehende Frage zu klären, es fängt ganz harmlos an und plötzlich fliegen die Fetzen ... Sehen Sie hier anhand eines eskalierenden Konflikts die verschiedenen Verhaltensstrategien, die dazu beitragen, dass es zu einem handfesten Streit kommt. Auf der theoretischen Grundlage der Transaktionsanalyse werden Verhaltensalternativen vorgestellt, mit deren Hilfe ein Konflikt gelöst, bzw. eine Eskalation vermieden werden kann. In kleinen Spielszenen wird gezeigt, worauf man achten muss, wenn man einen Streit vermeiden oder eine Situation deeskalieren will. Ideal geeignet zur Visualisierung von Konflikt(bewältigungs-)Szenen im Training.
In dieser DVD werden anhand eines eskalierenden Konflikts die verschiedenen Verhaltensstrategien dargestellt, die dazu beitragen, dass es, statt zu einer Lösung, zu einem handfesten Streit kommt. Solche in einem Konflikt wenig hilfreichen Verhaltensmuster sind z.B. Ironie, den anderen lächerlich machen, unterbrechen, Drohungen aussprechen, vom eigentlichen Thema ablenken, Provokationen und Unterstellungen oder die Verwendung von Absolutbegriffen wie 'immer/nie/alle/keiner'. Auf dem theoretischen Hintergrund der Transaktionsanalyse werden Verhaltensalternativen vorgestellt, mit deren Hilfe ein Konflikt gelöst, bzw. eine Eskalation vermieden werden kann. Das Persönlichkeits- und das Kommunikationsmodell der Transaktionsanalyse, die von einem Trainer und einer Trainerin anschaulich und leicht verständlich erklärt werden, helfen zu verstehen, wie Kommunikation aufgebaut ist, was bei Kommunikation eigentlich passiert, wenn sie schief läuft und wie man es besser machen kann. In kleinen Spielszenen wird gezeigt, worauf man achten muss, wenn man einen Streit vermeiden oder eine Situation deeskalieren will. Dabei ist oft das Wichtigste, sich dem ursprünglichen Impuls, nämlich verstanden zu werden, entgegengesetzt zu verhalten: Wer zunächst versucht, den anderen zu verstehen, hat größere Chancen, anschließend auch seinerseits auf Verständnis zu stoßen. Bei dieser Konfliktlösestrategie spielt das ebenfalls vorgestellte Modell des 'Bezugsrahmens' eine große Rolle.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Berufliche Bildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Rhetorik und Gesprächsführung

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZJE008.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Sie werden weitergeleitet zu unserem Downloadportal www.schulfilme-online.de

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZJE008.01-02
DVD-Signatur:
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Konfliktlösung statt Streit" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Konfliktlösung statt Streit" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Kaufmännische Berufe
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medien & Presse
Lehrfilme / Berufliche Bildung / weitere

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Konfliktlösung statt Streit" (DVD)