Körpergefühle - Ich mag das - Ich mag das nicht

Prävention sexueller Gewalt

Genre: Lehrfilm
Produktionsjahr: 2006
Studio, Verleih, Vertrieb: Arbeitsgemeinschaft Medien
Artikelnr.: ZIC074


Laufzeit: 12 Minuten
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage
Lieferzeit (Download): sofort

Lehr-Programm

Filmbeschreibung

Spielszenen mit Menschenpuppen zur allgemeinen Prävention gegen sexuelle Gewalt: Der Film übt das NEIN-Sagen und die Differenzierung von positiven, negativen sowie ambivalenten Körper-Gefühlen, vor allem thematisiert der Film Unterschiede der Reaktion von Jungen und Mädchen. (Auch für Elternabende - Vorschule)

1. Buben und Mädchen empfinden Berührungen verschieden, reagieren anders 2. Mädchen müssen Buben deutlich machen, was sie nicht mögen 3. Kinder müssen Erwachsenen ihre Einstellung zu Zärtlichkeiten klarmachen 4. Erwachsene müssen lernen,Gefühle der Kinder zu respektieren.
Mamas Geburtstagsfest fängt so schön an - Max und Lena lassen sich von Mama schmücken, dann gibt es Streit, weil Max eifersüchtig ist und auch noch Ärger mit Onkel Peter. Zum Glück zeigt ihnen Knuddel das große und das kleine NEIN.


Zusatzbeschreibung:
Alle Darsteller der Spielszenen tragen überdimensionale Puppenköpfe, wirken also nur durch Gestik und Sprache. So wird den Kindern ermöglicht, auf die Szenen frei und unbeeinflusst durch die Mimik der Spieler zu reagieren. Sie sollen erkennen, dass die erste, oft unbewusste Empfindung die Richtige ist und lernen, auf das eigene Gefühl zu vertrauen und es zu verbalisieren. Die Fantasiefigur des Knuddel verhilft, zu den dargestellten Szenen Distanz zu gewinnen und darüber nachzudenken. So kann die Fähigkeit entwickelt werden, zwischen echten und falschen Gefühlen zu differenzieren und sich auch zu wehren.
Mamas Geburtstagsfest fängt so schön an - Max und Lena lassen sich von Mama schmücken, dann gibt es Streit, weil Max eifersüchtig ist und auch noch Ärger mit Onkel Peter. Zum Glück zeigt ihnen Knuddel das Große und das kleine NEIN.
Eine Diskussion des Themas lässt sich nach der Szene mit Max und Lena vor dem Besuch von Tante und Onkel beginnen, ebenso nach Max - Tante und Lena - Onkel. Auf den angedeuteten sexuellen Hintergrund der Szene wäre hinzuweisen. Darauf ließe sich von kindlichen Erfahrungen her aufbauen.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Grundschule

Schulfächer: Sachkunde, Sexualerziehung

Geprüfte Eignung: Prävention Sexuelle Gewalt an Kindern  

Begleitmaterial: Im ROM-Anhang der DVD: Begleitheft mit Inhaltsangabe

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZIC074.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Sie werden weitergeleitet zu unserem Downloadportal www.schulfilme-online.de

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZIC074.01-02
DVD-Signatur: 4670636
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZIC074.01-05
KOL-Signatur: 5560824
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Körpergefühle - Ich mag das - Ich mag das nicht" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Körpergefühle - Ich mag das - Ich mag das nicht" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medizin & Soziales / Arbeit mit Kindern
Lehrfilme / Grundschule / Mein Körper / Sexualerziehung
Lehrfilme / Grundschule / Sachkunde
Lehrfilme / Weiterbildung Lehrer / Gesundheit & Prävention

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Körpergefühle - Ich mag das - Ich mag das nicht" (DVD)