Ich schaff es!

Menschen auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2009
Studio, Verleih, Vertrieb: Knut Ogris Films
Regie: Dr. Alois Hawlik

Laufzeit: 75 Minuten (3x25 Minuten)
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Aus unterschiedlichsten Gründen streben Menschen in die Selbstständigkeit: Manche gezwungenermaßen, weil sie in Krisenzeiten "freigesetzt" werden, andere, weil sie sich aus gesundheitlichen Gründen oder einem Burn-out zu einem Berufswechsel genötigt sehen. Wieder andere, weil sie schlicht ihr eigener Chef sein und über ihre Zeit selbst bestimmen möchten.
Einige davon - Frauen und Männer, aus der Stadt und vom Land, Handwerker, Berater und Erfinder - werden drei Folgen lang von einem Kamerateam begleitet: Die Gründerin eines Yoga-Studios und der künftige Betreiber einer Kfz-Werkstatt. Beraterinnen für Ernährung, Landschaftsplanung und Interior-Design. Ein Mediator und ein Gastronom, der Gründer eines Kunst-Supermarkts und die Besitzerin einer "erotik lifestyle boutique"und eines Web-Portals. Der Erfinder und Vertreiber von neuen Erfrischungsgetränken und vier Absolventen einer Fachhochschule, die mit einem Pizza-Automaten in ihre berufliche Zukunft starten.
Sie alle beobachten wir auf ihren Wegen in die Selbstständigkeit, sehen ihre Anstrengungen ebenso, wie wir ihre Freude über Gelungenes teilen, erkennen ihre Stärken und merken, wie sie Selbstzweifel durch Optimismus überwinden können. Bei einigen erleben wir das Etappenziel der Geschäftseröffnung. Bei anderen bleibt offen, ob und wie sie es schaffen werden ...


Zusatzbeschreibung:
EPISODE 1: DIE ZÜNDENDE IDEE
Dass die künftigen Unternehmer von ihrer jeweiligen Geschäftsidee überzeugt sind, ist natürlich Voraussetzung für ihren Weg in die Selbständigkeit, genügt jedoch noch lange nicht. Eine zündende Idee muss auf ihre Marktfähigkeit hin überprüft, potentielle Kunden ausgemacht, Konkurrenten erkannt, Zielgruppen bestimmt, Chancen und Möglichkeiten ausgelotet und Gefahren wahrgenommen werden. Welchen Nutzen zieht der Kunde aus meinem Produkt, meiner Tätigkeit, worin unterscheide ich mich von der Konkurrenz? Entscheidungen müssen getroffen werden: Welche Rechtsform ist passend, brauche ich Mitarbeiter oder bleibe ich ein Einzelunternehmer? Dies und noch viel mehr müssen unsere Existenzgründer bedenken. Wir zeigen, wie die Gründer sich von verschiedenen Beratern wertvolle Unterstützung holen können - ehe die nächste Etappe auf sie wartet ...

EPISODE 2: FINANZIERUNG UND WEITERBILDUNG
Geld spielt eine besonders wichtige Rolle bei der Unternehmensgründung. In Zeiten in denen Banken bei Kreditvergaben eher zurückhaltend sind, kommt dem Businessplan eine wichtige Rolle zu, jener Unterlage, die Banker von jedem zukünftigen Jungunternehmer als Entscheidungsgrundlage erwarten. Nur wenn sie sich dieser Herausforderung stellen, werden sie mit ihrer Gründung nachhaltig bestehen können. Ausführlich und rasch lesbar soll er sein, Kalkulationen, die Geschäftsidee mit ihren Chancen und Risiken beschreiben und für Banker so selbstverständliche Fragen wie die nach dem "Cash-flow" und dem "Break-even-point" kurz und schlüssig beantworten. Darüber hinaus solte er eine gründliche "SWOT-Analyse" (Schwäche, Stärke, Chance und Risiko- Analyse) aufweisen.

EPISODE 3: DIE REALISIERUNG
Die zündende Idee und der hoffentlich realistische Businessplan wollen verwirklicht werden. Erste und oft sehr wesentliche Frage dabei: Wo soll mein Standort sein? Wenn sich Jungunternehmer wie die Gründerinnen des Yoga-Studios und der "erotik lifestyle boutique" wegen der Nähe zu ihrem Zielpublikum einen Standort in der Wiener Innenstadt aussuchen, kann sich die Suche schon recht langwierig gestalten. Danach muss die gefundene Lokalität dem neuen Zweck entsprechend adaptiert werden. Ups and Downs kennzeichnen den Weg in die Selbstständigkeit. Einige der gezeigten KandidatInnen konnten in den drei Folgen bis zur Geschäftseröffnung begleitet werden, bei anderen bleibt offen, was aus ihrem Vorhaben werden wird.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: ab Klasse 9, Erwachsene

Schulfächer: Wirtschaft, Erwachsenenbildung

Sachgebiete:
  • Arbeitslehre
    • Hinführung zur Arbeitswelt --> Unternehmensformen, Unternehmensstrukturen
    • Berufskunde --> Berufswahlkriterien
  • Berufliche Bildung --> Wirtschaft und Verwaltung --> Betriebswirtschaft --> Finanzbereich
  • Weiterbildung --> Zielgruppenangebot
  • Wirtschaftskunde --> Betriebswirtschaft

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZCZ001.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZCZ001.01-02
DVD-Signatur: 4663082
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZCZ001.01-05
KOL-Signatur: 5558829
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Ich schaff es!" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Kaufmännische Berufe
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Arbeitslehre / Weitere...
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Wirtschaftskunde
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Arbeitslehre / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Wirtschaftskunde

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Ich schaff es!" (DVD)