Geht's dir gut Ruth?

Eine Dokumentation über alternde Menschen mit komplexer Behinderung

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2014
Studio, Verleih, Vertrieb: Medienprojekt Wuppertal e.V.
Artikelnr.: ZGB141


Laufzeit: 140 Minuten (5 Filme zwischen 15 und 23 Minuten)
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZLehr-Programm

Filmbeschreibung

Ruth K. (57 Jahre), Hans-Dieter T. (68) und Rino G. (76) leben in drei Einrichtungen für Menschen mit Behinderung in Gangelt, Hamburg und München. Sie sind alt und haben eine Komplexe Behinderung, d.h. schwerste mehrfache Behinderungen. Der Film porträtiert ihren Lebensalltag im Zusammenleben mit anderen in den Wohngruppen und in Abhängigkeit zu den PflegerInnen. Gezeigt wird, was das Leben für die Bewohner ausmacht: Pflege, Essen, Religionsausübung, Kontakte mit der Außenwelt beim Spaziergang oder Einkauf, Kommunikation mit Pflegenden und anderen BewohnerInnen, Therapien (u.a. Wassergymnastik, Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie), Medienkonsum und Abhängen in der Gruppe. Im Zentrum steht die Frage der Lebensqualität und die Veränderungen durch den Alterungsprozess der BewohnerInnen, welche von ihnen selbst und ihrer Umgebung gemeistert werden müssen.

Auf der DVD befinden sich neben dem Hauptfilm Interviews mit Pflegekräften aus den drei porträtierten Einrichtungen und ein Experteninterview mit Prof. Dr. Sabine Schäper, Professorin für das Lehrgebiet Heilpädagogische Methodik und Intervention an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Münster. Die Fragestellungen der Interviews sind: Wie sieht die Lebenserwartung von Menschen mit komplexer Behinderung aus? Wie geht es den Menschen, wenn sie älter werden? Was macht ihre Lebensqualität aus? Wie werden soziale Kontakte wahrgenommen (in der Einrichtung, Familie, Bedeutung der Beziehung zu MitarbeiterInnen, Beziehungen zu anderen Bewohnern)? Wie sieht Kommunikationsfähigkeit und Interaktionsfähigkeit aus? Wo gibt es Vereinsamung im Alter? Welche Bedeutung hat die Religion? Wie ist das Bewusstsein vom Altern und Tod und der Umgang mit dem Tod? Wann sind die Bewohner glücklich, wann unglücklich?

Der Film wurde vom Medienprojekt Wuppertal in Kooperation mit dem Wissenschafts- und Kompetenzzentrum der Stiftung Leben pur zu Aufklärungszwecken produziert.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Berufliche Bildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Pflege, Pädagogik

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZGB141.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZGB141.01-02
DVD-Signatur: 4673714
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZGB141.01-05
KOL-Signatur: 5564597
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Geht's dir gut Ruth?" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medizin & Soziales / Arbeit mit Erwachsenen
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medizin & Soziales / Menschen mit Behinderung
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medizin & Soziales / Pflege
Lehrfilme / Neuerscheinungen

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Geht's dir gut Ruth?" (DVD)