Die Kinder der Toten Stadt

Musikdrama gegen das Vergessen

Genre: Theater
Produktionsjahr: 2019
Studio, Verleih, Vertrieb: Screen Land Filmproduktion GmbH & Co. KG


Laufzeit: 87 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 5-6 Werktage

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Screen Land Film-Aufzeichnung der Papageno Theater-Uraufführung
Unter der Schirmherrschaft und mit Prolog von Iris Berben

Bei dem Werk DIE KINDER DER TOTEN STADT handelt es sich um einen neuen Ansatz, mit dem - nach wahren Begebenheiten - eine Episode aus dem Ghetto Theresienstadt 1944 erzählt wird, hier aus Sicht der inhaftierten Kinder und Jugendlichen. Erstmals wurde ein solcher Stoff in musikalischer Form (Mischung aus Rock, Pop, Musical, Klassik und traditionell jüdischer Klezmermusik) sowie mit modernen Mitteln des Theaters umgesetzt, um insbesondere junge Menschen (ab 12 Jahren) zu erreichen und ihnen einen intensiveren Zugang zum Holocaust zu ermöglichen.
Die aufgezeichnete Theater-Inszenierung wird zu 90% von Kindern und Jugendlichen getragen. Die eindringliche Darbietung der jungen Mitwirkenden hat Presse wie Publikum tief berührt.

Das Stück erzählt von den im Ghetto Theresienstadt gefangenen Kindern und Jugendlichen, die neben Arbeitsdiensten, Hunger und Einsamkeit einen Hauch von "normalem" Alltag versuchen. Sie spielen miteinander oder zeichnen und werden heimlich unterrichtet. Zwischen Hannah und Albert entwickelt sich eine zarte Liebe. Währenddessen erhält der Komponist Hans Krása den SS-Befehl, eine Kinderoper einzustudieren. Damit soll einer Delegation des Internationalen Roten Kreuzes vorgetäuscht werden, dass es den jüdischen Ghetto-Bewohnern "gut gehe". Bei einem Fluchtversuch wird Albert erschossen. Hannah bleibt mit den anderen zurück und die Kinderoper kommt zur Aufführung...
Fast alle Inhaftierten, die in Theresienstadt an der Kinderoper beteiligt waren, wurden kurz darauf ermordet. Ihnen ist das Werk "Die Kinder der toten Stadt" gewidmet.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: SEK I; SEK II

Schulfächer: Deutsch, Geschichte, Musik

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZSB001.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZSB001.01-02
DVD-Signatur: 46502782
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZSB001.01-05
KOL-Signatur: 55502385
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Die Kinder der Toten Stadt" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Die Kinder der Toten Stadt" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Neuerscheinungen
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Deutsch / Theater
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Nationalsozialismus
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Musik
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Deutsch / Theater
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Nationalsozialismus
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Musik

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Die Kinder der Toten Stadt" (DVD)