Leiden-Schaft

Der Trainer, James, Nach Klara

Genre: Spielfilm
Produktionsjahr: 2008, 2009, 2010
Studio, Verleih, Vertrieb: Matthias-Film
Artikelnr.: ZBX132
Regie: Lars Kristian Mikkelsen, Connor Clements, Stefan Butzmühlen

Laufzeit: 64 Minuten (32;17;15 Minuten)
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZLehr-Programm

Filmbeschreibung

DER TRAINER: Gleichzeitig einfühlsam und aufwühlend beschreibt der dänische Regisseur Lars Kristian Mikkelsen die Geschichte des 14jährigen Handballtalentes Niels. Niels und sein Trainer haben ein ganz besonders Verhältnis zueinander. Wie ein Vater kümmert sich der liebevolle Trainer um den Jungen, kauft ihm Handballschuhe, bietet ihm extra Trainingsstunden. Doch unter der Decke des so kameradschaftlichen Umgangs verbirgt sich eine andere, gefährliche Art der Beziehung, denn der Trainer hegt zunehmend erkennbar auch ein sexuelles Interesse an dem Jungen. Bedrückend, fesselnd, zeitgemäß; der sexuelle Missbrauch wird hier in sehr empfindsamer Weise dargestellt, denn das beklemmende Gefühl schleicht sich nur langsam ein, große dramatische Szenen bleiben aus. JAMES: In dem mit über zwanzig internationalen Preisen ausgezeichneten britischen Kurzfilm "James" von Connor Clements stehen die Gefühle und die Sexualität des 13jährigen Schülers James im Mittelpunkt. Sowohl in der Schule wie auch zu Hause fühlt er sich als Außenseiter. Sein Lehrer, Mr. Sutherland, scheint der einzige zu sein, der ihn versteht. Als der Junge ihm seine innersten Gefühle offenbart, reagiert der Lehrer jedoch ganz anders als James sich dieses erhofft hat ... NACH KLARA: Der Kurzfilm erhielt den 3sat-Förderpreis bei den 56. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen Die Jury des Deutschen Wettbewerbs begründete ihre Entscheidung für den Film über ein Coming-Out so: "Ein junger Mann erlebt das Gefühl des Begehrtwerdens. Mit formaler Leichtigkeit inszenierte Momentaufnahmen aus dem Leben eines jungen Mannes, der nach sexueller Orientierung sucht und sich doch nur dem flüchtigen Augenblick hingeben kann."


Zusatzbeschreibung:
Ohne moralischen Zeigefinger beschäftigen sich die Kurzfilme mit den Themen: Pubertät, Sexualität, Coming Out und Missbrauch. Dabei wird der Themenkomplex zeitgemäß behandelt - integriert in die Gesamterziehung, die Prävention nicht auf punktuelle Warnungen vor "Dunkelheit" oder "fremden Männern" beschränkt.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Sekundarstufen I und II, empfohlen ab 12 Jahren (Klasse 7)

Schulfächer: Biologie, Sexualerziehung, Ethik, Religionslehre

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterrricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZBX132.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

 V+Ö-Recht nicht verfügbar

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Leiden-Schaft" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Leiden-Schaft" wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Biologie
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Religion
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Biologie
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Religion

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Leiden-Schaft"