Zucker - Die Filme

NZZ Format

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2013
Studio, Verleih, Vertrieb: NZZ Format


Laufzeit: 90 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage
Lieferzeit (Download): sofort

Auszeichnung LMZInformations-Programm

Filmbeschreibung

Es gibt kein Entrinnen: Zucker ist allgegenwärtig Raffiniert: Wie aus der Zuckerrübe der weisse Zucker entsteht. Probleme im Umgang mit Zucker: Eine Therapie kann helfen. Schlechte Zähne und Übergewicht: Wie schädlich ist Zucker wirklich? Backen mit künstlichen Süssstoffen, Notlösung oder echte Alternative?

Einmal gepflanzt, fünf Mal geerntet: Zuckerrohr; Süssstoff oder Treibstoff? Besuch in einer brasilianischen Zuckerfabrik; Cachaça, der brasilianische Zuckerrohrschnaps; 4000 edle Sorten in der Academia da Cachaça in Rio de Janeiro; Das historische Küstenstädchen Paraty lebte einst vom Zucker; Die Spur vom Zuckerrohrschnaps zur Mutter von Thomas Mann.


Zusatzbeschreibung:
Verführerischer Zucker
Zucker ist Freudenspender und Teufelszeug zugleich, und er ist allgegenwärtig. Raffinierter Zucker: Was alles passieren muss, damit sich die knollige Zuckerrübe als edler weisser Verführer in verschiedensten Formen und Hüllen präsentieren kann. Er wird für schlechte Zähne und Übergewicht verantwortlich gemacht. Wie schädlich ist Zucker für die Gesundheit? Ein Arzt gibt Auskunft. Bei Problemen im Umgang mit Zucker kann eine Therapie helfen. Notlösung oder echte Alternative? Was beim Backen mit künstlichen Süssstoffen beachtet werden muss.

Zuckerrohr, der Powerstengel
Mit dem Saft des Zuckerrohrs fährt und feiert Brasilien: Ethanol für den Tank und Cachaça, der Schnaps, für die Stimmung. Über 30 Sorten Zuckerrohr verarbeitet das Unternehmen Usina Batatais jährlich zu Tausenden von Tonnen Kristallzucker und Millionen von Litern Ethanol. Einst Umschlagplatz für Zucker, Cachaça und Sklaven: das malerische Hafenstädtchen Paraty. Die kleine Cachaça-Brennerei Engenho D?Agua machte Geschichte: die Spur führt zu Julia Mann, der Mutter von Heinrich und Thomas Mann.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 8, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Geografie, Wirtschaftskunde

Sachgebiete:
  • Praxisorientierte Fächer --> Hauswirtschaft --> Ernährungslehre


Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterrricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZGI216.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Sie werden weitergeleitet zu unserem Downloadportal www.schulfilme-online.de

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZGI216.01-02
DVD-Signatur: 4671773
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZGI216.01-05
KOL-Signatur: 5561546
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Zucker - Die Filme" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Zucker - Die Filme" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geografie
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Wirtschaftskunde
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geografie
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Wirtschaftskunde

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Zucker - Die Filme" (DVD)