Taten statt Sprüche

Pioniere der Diakonie

Genre: Doku
Produktionsjahr: 1998
Studio, Verleih, Vertrieb: Matthias-Film
Artikelnr.: ZBX005


Laufzeit: 90 Minuten (6x15 Minuten)
Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZFSK 0

Filmbeschreibung

Hartz IV, Kinderarmut, steigende Lebensmittelpreise, die von den Renten nicht mehr aufgefangen werden und höhere Lebenserwartung mit massiven Alterserscheinungen - das sind Stichworte einer Gesellschaft, die vor großen Herausforderungen steht. Eine Gesellschaft im Wandel. Immer mehr Familien brauchen Begleitung und Hilfe. Diakonie ist angesagt.

Die Serie "Taten statt Sprüche" porträtiert Persönlichkeiten aus über 150 Jahren Diakoniegeschichte. Ihr Ziel war es, die eklatanten Missstände in der Bevölkerung zu bekämpfen. Sie verfolgten dabei keine politischen Karrieren, sondern ließen sich allein von ihrem Glauben und der daraus entstandenen Barmherzigkeit leiten. Selbst nur über spärliche Mittel und Möglichkeiten verfügend, kümmerten sie sich um verwahrloste, hungrige Kinder und Jugendliche oder Nichtsesshafte. Ihre Arbeit prägt bis heute das Bild der Diakoniegeschichte. Sie reicht vom Gründer des Rauhen Hauses in Hamburg, Johann Hinrich Wichern, über Friedrich von Bodelschwingh und die von ihm geschaffene Einrichtung in Bethel, geht über Gustav Werner in Reutlingen bis zu Eva von Tiele-Winckler, Theodor Fliedner oder Eugen Gerstenmaier, der nach dem Ende des 2. Weltkrieges das Evangelische Hilfswerk aufbaute.


Zusatzbeschreibung:
Stichworte: Armut, Behinderung, Bodelschwingh, Diakonie, Gerstenmaier, Gustav Werner, Johann Hinrich Wichern, Nachkriegszeit, Theodor Fliedner, Tiele-Winckler

Informationen für Lehrer

Wissenswertes:
6 Filme zu je 15 Min.

Didaktische Hinweise: Begleitmaterialien ergänzt und überarbeitet 2008.

Zielgruppe: Sekundarstufe 1 und 2; Fort- und Erwachsenenbildung; Gemeindearbeit

Schulfächer: Ethik/Religion, Geschichte, politische Bildung

Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterrricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Begleitmaterial: Umfangreiches Begleitmaterial für Pädagogen als PDF auf dem ROM-Teil der DVD.

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZBX005.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

 V+Ö-Recht nicht verfügbar

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Taten statt Sprüche" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Politische Bildung
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Religion
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Politische Bildung
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Religion

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Taten statt Sprüche" (DVD)