Collage entfernen


Film: "Tage, die die Welt bewegten - Edition 3 (2 DVDs)" (DVD)



TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS) (DVD)

HISTORISCHE KRIEGE

Medium: (DVD)

Produktion: Grobritanien, 2003
Studio, Verleih, Vertrieb: justbridge entertainment germany GmbH

Altersfreigabe: ab 12 Jahren gem 14 JuschG
Laufzeit: ca. 400 Min
Bildformat: 4:3
Sprachen: Deutsch, Englisch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

 



Filmbeschreibung zu "TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS)" (DVD):
Das Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand/ Hitlers Tod:
28. Juni 1914 und 30. April 1945 Der 28. Juni gilt in Serbien als Nationaltrauertag. Es ist der Tag, an dem die serbische Armee 1389 auf dem Amselfeld von den Trken geschlagen wurde. Fr die Serben war es deshalb eine Provokation, als Erzherzog Franz Ferdinand genau an diesem Tag das vor kurzem von sterreich-Ungarn annektierte Bosnien und seine Hauptstadt Sarajevo besuchen wollte, um einem Manver der K. u K.-Truppen beizuwohnen. So wurde fr diesen Tag ein Attentat geplant, bei dem der Erzherzog und seine Frau mit zwei Pistolenschssen gettet wurden.

Kalter Krieg/ Der erste Agententausch:
11. Februar 1962 Es war der erste Agentenaustausch whrend des Kalten Krieges zwischen den USA und der Sowjetunion. Und alles lief glimpflich ab, so dass weitere Spione ausgetauscht werden sollten. Diese Episode erzhlt die Geschichte der beiden Spione Gary Powers und Rudolph Ivanovich Abel, und rekonstruiert den Austausch der beiden auf der Glienicker Brcke in Berlin am 11. Februar 1962.

Midway-Wende im Pazifik:
4. Juni 1942 Nach dem Angriff auf Pearl Harbour am 7. Dezember 1941 ben die Japaner ihre Vorherrschaft aus. Ihre Flotte ist der US Navy berlegen. Dennoch gelingt es der amerikanischen Marine das Blatt zu wenden und der japanischen Flotte eine entscheidende Niederlage
beizubringen. Bei dem kleinen Atoll Midway entscheidet sich am 4. Juni 1942 der weitere Verlauf des Pazifik-Krieges.

Hiroshima:
06. August 1945 Der Abwurf der Atombombe auf die Stadt Hiroshima war der erste militrische Einsatz einer Atomwaffe in der Geschichte. Dieser Angriff der USA und ihr drei Tage spter folgender Bombenangriff auf Nagasaki fhrten zur Kapitulation Japans und zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Dokumentation erzhlt die Geschichte vom Tag des Bombenabwurfs: aus der Sicht des Piloten und der Besatzung des Bombers Enola Gay, der Entscheidungstrger im Hintergrund und der Bewohner von Hiroshima.

Weihnachtsfrieden an der Front:
Dezember 1914 Im Dezember 1914 lagen sich an der Westfront auf jeder Seite eine Million deutsche und britische Soldaten gegenber. Der nasskalte Winter hatte ihre Schtzengrben in Schlammlcher verwandelt. An Heiligabend werden Weihnachtslieder angestimmt. Noch in derselben Nacht erschallen die ersten Weihnachtsgre ber das Niemandsland hinweg. Es gibt erste, vorsichtige Versuche, mit dem Gegner Kontakt aufzunehmen. Bei Tagesanbruch kommen die Mnner ins Gesprch und tauschen sogar kleine Geschenke aus.

November 1918-Die Waffen schweigen:
9. November 1918 Im November 1918 reiste die deutsche Delegation unter der Fhrung von Matthias Erzberger nach Frankreich, um ber den Waffenstillstand zu verhandeln. Am 11. November wurde der Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich im Wald von Compiegne unterzeichnet. Damit war der Erste Weltkrieg zu Ende.

Entscheidung im Sechstagekrieg:
6. Juni 1967 In Grobritannien haben gerade die Beatles ihr Album "Sergeant Pepper" herausgebracht. In den USA verweigert Muhammad Ali den Wehrdienst und bekommt dafr seinen Weltmeistertitel im Boxen aberkannt, und in Afrika erklrt Biafra seine Unabhngigkeit. Doch die Welt schaut auf den Nahen Osten. Die Spannung, die sich dort seit Monaten zwischen Israel und seinen Nachbarstaaten aufgebaut hat, ist nun explodiert. Am 5. Juni greift die israelische Luftwaffe mit einem Prventivschlag gypten, Jordanien und Syrien an. Kurze Zeit spter besetzen Bodentruppen den Gazastreifen und marschieren in den Sinai ein. Gleichzeitig kommt es in der geteilten Stadt Jerusalem zu erbitterten Kmpfen zwischen israelischen und jordanischen Truppen. 16 Stunden sind bereits seit Kriegsbeginn vergangen. Uzi Narkiss ist verantwortlicher General auf israelischer Seite. Er ist besorgt, war darauf nicht vorbereitet. Doch Narkiss erkennt sofort die Chance, Ostjerusalem endlich unter israelische Kontrolle zu bringen und die Stadt wiederzuvereinen etwas was 19 Jahre zuvor nicht gelungen war. Zirka 60 Kilometer entfernt, in der jordanischen Hauptstadt Amman, sitzt der Mann, der das Kommando ber die arabischen Streitkrfte innehat. Wie auch fr Narkiss setzt Knig Hussein alles auf eine Karte.

Hochverrat im Kalten Krieg:
19. Juni 1953 und 25. Mai 1951 In dieser Episode werden zwei der berhmtesten Spionageflle aus der Zeit des Kalten Krieges rekonstruiert. Im ersten Teil geht es um die Spionageaktivitten der englischen Diplomaten Donald Maclean, Guy Burgess und Kim Philby, sowie um die Flucht der ersten beiden in die Sowjetunion 1951. Der zweite Teil behandelt das Schicksal von Julius und Ethel Rosenberg, die 1953 in den USA wegen Atomspionage auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet wurden.

Zusatzbeschreibung:
Weitere Filme dieser Reihe:

Tage, die die Welt bewegten - Edition 1 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Edition 2 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Edition 4 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Komplette Edition (8 DVDs)



Wissenswertes:
Wissenschaftliche Entdeckungen, menschliche Tragdien oder groe Katastrophen - manche Momente der Weltgeschichte vernderten unser Denken und Handeln unwiderruflich. Diese Dokumentationsreihe rekapituliert einige der wichtigsten Ereignisse unserer Geschi



Informationen für Lehrer:

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Auerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Geschichte, Politische Bildung

Sachgebiete:
  • Geschichte --> Epochen
    • Neuere Geschichte
      • Imperialismus und Erster Weltkrieg
      • Zweiter Weltkrieg
      • Weitere Themen der neueren europischen Geschichte
      • Neuere Geschichte auereuropischer Staaten und Vlker
    • Geschichte von 1945 bis 1990
      • Osteuropische Lnder
      • Auereuropische Staaten und Vlker





Hier einen Eindruck vom Film erhalten:







Preise für Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):
 1 DVD: 180,00 €
 2 DVDs: 280,00 €
 3 DVDs: 340,00 €

Artikelnr.
ZKK029.01-02

DVD-Signatur:
4669555

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

 KOL-Lizenz (inkl. 1 DVD):
 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preis für Schulen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):
 1 DVD: 70,00 €

Artikelnr.
ZKK029.01-03

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis ohne Nutzungsrecht:
(für den rein privaten Gebrauch)
 DVDs ohne Vorführrecht ohne Verleihrecht:
 ohne Nutzungsrecht nicht verfügbar


Preise inkl. MwSt.
Was bedeuten diese Preise?


"TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS)" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:




TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS) (DVD) weiterempfehlen





"TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS)" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Politische Bildung
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Politische Bildung

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 3 (2 DVDS)" (DVD)






In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit folgende Produkte:


Versandkosten*: 0,00 €

Warenkorb anzeigen und zur Kasse gehen Total** 0,00 €  

*innerhalb Deutschlands  
**inkl. MwSt.  

Wir suchen stndig neue Filme fr unser Programm. Sie sind ein Produzent, Filmemacher oder arbeiten fr einen Verlag oder Vertrieb? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

designelement


weiterempfehlen





Impressum ber uns Film bewerten Presse AGB FAQ Wir suchen Filme Sitemap Newsletter Home