Collage entfernen


Film: "Tage, die die Welt bewegten - Edition 2 (2 DVDs)" (DVD)



TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS) (DVD)

KöNIGSHäUSER & POLITISCHES ZEITGESCHEHEN

Medium: (DVD)

Produktion: Großbritanien, 2003
Studio, Verleih, Vertrieb: justbridge entertainment germany GmbH

Altersfreigabe: ab 12 Jahren gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: ca. 400 Min
Bildformat: 4:3
Sprachen: Deutsch, Englisch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

 



Filmbeschreibung zu "TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS)" (DVD):

Das Grab des Tutenchamuns / Die Entschlüsselung der Hyroglyphen
Auf Napoleons Ägypten-Feldzug wurde der "Stein von Rosetta" entdeckt. Auf ihm war die gleiche Inschrift in drei Sprachen eingemeißelt, in Demotisch, in ägyptischen Hieroglyphen, aber auch in Griechisch. Das war der Schlüssel zur Entzifferung der Hieroglyphen! Es dauerte allerdings noch 20 Jahre, bis der französische Forscher Champollion den Code knacken konnte. Zum ersten Mal nach zweitausend Jahren konnten nun die Hieroglyphen wieder gelesen werden. Diese Episode der Dokumentarserie "Tage, die die Welt bewegten" befasst sich aber auch mit dem legendären Grab des ägyptischen Pharao Tutenchamun, das 1922 in fast unberührtem Zustand von dem englischen Archäologen Howard Carter und seinem Gönner Lord Carnarvon entdeckt worden war.


Aufstand gegen das Empire
Diese Episode stellt zwei Tage vor, die wichtige Schritte in die Unabhängigkeit bedeuteten. Zum einen der 16. Dezember 1773, der Tag an dem Bostoner Bürger als Indianer verkleidet die Teeladungen der vor Anker liegenden Schiffe ins Meer warfen. Als Boston Tea Party ging diese Aktion in die Geschichte ein. Sie war mit ein Grund war für den Ausbruch des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges gegen das britische Empire. Für die Inder war es der 14. August 1947, der ihnen die Unabhängigkeit bescherte. Nach dem gewaltfreien Widerstand gegen die britische Kolonialherrschaft unter Mahatma wurde das Land an diesem Tag um Mitternacht in die Freiheit entlassen. 


Orson Welles und der falsche Hitler
Am 30. Oktober 1938, am Tag vor Halloween, geht in den USA das von Orson Welles inszenierte und vorgetragene Hörspiel \"Krieg der Welten\" nach der Romanvorlage von H.G. Wells auf Sendung. Sechs Millionen Amerikaner sitzen gebannt vor ihren Radios und lauschen der Geschichte von einer Invasion vom Mars und der Landung eines Meteoriten in den Sümpfen von New Jersey. Viele der Zuhörer halten das Schreckensszenario für authentisch und lösen eine Massenhysterie aus. 


Die Entdeckung der Kernspaltung / Die Katastrophe von Tschernobyl
April 1986 In den 40er und 50er Jahren galt die Atomkraft als Energie der Zukunft. Sie wurde als sauber, billig und effizient gepriesen. Niemand zog überhaupt die Möglichkeit eines nuklearen Unfalls mit ähnlich verheerenden Folgen und Spätfolgen wie bei der Explosion einer Atombombe in Betracht. An zwei besonderen Ereignissen - der ersten kontrollierten Kettenreaktion und der Katastrophe von Tschernobyl - lässt sich verdeutlichen, welche enormen Vorteile aber auch schreckliche Gefahren die Nutzung der Atomenergie mit sich bringt.


Affären der Krone / Anne Boleyn und Edward VIII
Anne Boleyn hatte sich mit König Heinrich VIII. von England vermählt, bevor seine erste Ehe für nichtig erklärt war. Nur drei Jahre später fiel sie selbst bei Heinrich in Ungnade. Der hatte mit Jane Seymour bereits die nächste Ehekandidatin ins Auge gefasst. Anne Boleyn wurde des Inzests und des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt. Am 19. Mai 1536 starb sie auf dem Schafott. 


Ceausescu und der Schah - Sturz der Diktatoren
Im ausgehenden 20. Jahrhundert sollten zwei Revolutionen das Schicksal der Welt beeinflussen: die rumänische Revolution, die mit dem Sturz des Regimes und der Erschießung Nikolae Ceausescus am 25. Dezember 1989 endete, und die iranische Revolution von 1978/79, an deren Ende Schah Mohammed Reza Pahlevi aus dem Land vertrieben wurde. Die Dokumentation rekonstruiert, wie es zu den beiden Revolutionen kam.


Die Krönung Elisabeths II. / Der Tod von Prinzessin Diana
Bei der Krönung von Elisabeth II. im Jahr 1953 wurden zum ersten Mal Kameras in der Westminster Abbey zugelassen. Die BBC übertrug die Feierlichkeiten, die Anzahl der Zuschauer im Vereinigten Königreich wurde auf 20 Millionen geschätzt. Ihre Schwiegertochter Lady Diana galt schon zu Lebzeiten als Legende. Am 31. August 1997 verunglückte die Prinzessin der Herzen bei einem Autounfall, bei dem ihr Mercedes auf der Flucht vor Paparazzi gegen einen Tunnelpfeiler prallte.


Die Ermordung der Zarenfamilie / Der Fall der Berliner Mauer
Die Ermordung der russischen Adelsfamilie kennzeichnet Russlands unumstößlichen Schritt von einer Monarchie in einen Kommunistenstaat. 70 Jahre später zeigt der Fall der Berliner Mauer das Scheitern dieser Ideologie auf. Paul Murtons Dokumentation bringt diese beiden Ereignisse zusammen und erkundet jeden Tag durch dramatische Rekonstruktionen und Archivmaterial.


 

Zusatzbeschreibung:
Weitere Filme dieser Reihe:

Tage, die die Welt bewegten - Edition 1 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Edition 3 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Edition 4 (2 DVDs)
Tage, die die Welt bewegten - Komplette Edition (8 DVDs)



Wissenswertes:
Wissenschaftliche Entdeckungen, menschliche Tragödien oder große Katastrophen - manche Momente der Weltgeschichte veränderten unser Denken und Handeln unwiderruflich. Diese Dokumentationsreihe rekapituliert einige der wichtigsten Ereignisse unserer Geschi



Informationen für Lehrer:

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Geschichte, Politische Bildung

Sachgebiete:
  • Geschichte
    • Epochen
      • Vor- und Frühgeschichte
      • Neuere Geschichte
        • Humanismus und Renaissance
        • Weitere Themen der neueren europäischen Geschichte
        • Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker
      • Neueste Geschichte seit 1990
        • Bundesrepublik Deutschland
        • Europa
    • Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte
      • Bildung und Wissenschaft
      • Staat, Herrschaftsformen
      • Technik, Verkehr
    • Biographien
  • Weiterbildung
    • Politische Weiterbildung
    • Kulturelle Weiterbildung
    • Mathematisch-naturwissenschaftliche Weiterbildung





Hier einen Eindruck vom Film erhalten:







Preise für Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):
 1 DVD: 180,00 €
 2 DVDs: 280,00 €
 3 DVDs: 340,00 €

Artikelnr.
ZKK028.01-02

DVD-Signatur:
4669554

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

 KOL-Lizenz (inkl. 1 DVD):
 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preis für Schulen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):
 1 DVD: 70,00 €

Artikelnr.
ZKK028.01-03

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis ohne Nutzungsrecht:
(für den rein privaten Gebrauch)
 DVDs ohne Vorführrecht ohne Verleihrecht:
 ohne Nutzungsrecht nicht verfügbar


Preise inkl. MwSt.
Was bedeuten diese Preise?


"TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS)" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:




TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS) (DVD) weiterempfehlen





"TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS)" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Politische Bildung
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Politische Bildung

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "TAGE, DIE DIE WELT BEWEGTEN - EDITION 2 (2 DVDS)" (DVD)






In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit folgende Produkte:


Versandkosten*: 0,00 €

Warenkorb anzeigen und zur Kasse gehen Total** 0,00 €  

*innerhalb Deutschlands  
**inkl. MwSt.  

Wir suchen ständig neue Filme für unser Programm. Sie sind ein Produzent, Filmemacher oder arbeiten für einen Verlag oder Vertrieb? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

designelement


weiterempfehlen





Impressum Über uns Film bewerten Presse AGB FAQ Wir suchen Filme Sitemap Newsletter Home