Lena und der Riese

Sexuelle Gewalt an Kindern

Genre: Lehrfilm
Produktionsjahr: 2008
Studio, Verleih, Vertrieb: Arbeitsgemeinschaft Medien
Artikelnr.: ZIC019


Laufzeit: 13 Minuten
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage
Lieferzeit (Download): sofort

Lehr-Programm

Filmbeschreibung

Puppen- und Rollenspiel für 1. u. 2. Klasse, vor allem für Mädchen. Der Film ist behutsamer Einstieg in das Thema und gibt Gelegenheit, über Ängste zu reden: Was Lena gegen den Riesen tun, wie sie sich Hilfe holen kann - von Mama, ihrer Lehrerin - das zeigen Menschenpuppen in Spielszenen und eine Kindergruppe in Rollenspielen. Kinder kleiden Ängste oft in Fantasiegeschichten, daher wird ihnen der Riese von Lena nicht "fremd" sein.

Thema: Gegenwehr - im Anschluss an die filmische Auflösung der Geschichte erzählen die Kinder Situationen, in denen sie selbst Angst hatten. Das jeweilige Kind oder auch die ganze Gruppe kann überlegen, welche Möglichkeiten es gibt, diese Angst zu besiegen.

Thema: "Mir wird nicht geglaubt" wie fühle ich mich, wenn mir nicht geglaubt wird? Was kann ich tun, damit mir geglaubt wird? Es ist wichtig, die Enttäuschung der Kinder in einer solchen Situation anzusprechen; darüber hinaus aber auch zur Stärkung des Selbstbewusstseins Lösungen für dieses Problem zu erarbeiten.

Thema: Hilfe suchen - hier erfahren die Kinder, dass sie sich auch von anderen Personen als ihren Eltern Hilfe holen können. Jedes Kind sollte sich zumindest eine Person überlegen, zu der es in einer schwierigen Situation gehen könnte.


Zusatzbeschreibung:

"Ich habe Angst" - Kinder kleiden Ängste oft in Phantasiegeschichten, daher wird ihnen der Riese von Lena nicht "fremd" sein. Die Kinder sollten die Geschichte von Lena nacherzählen und gemeinsam eine Lösung für Lena finden. "Sich gegen den Riesen wehren") Gegenwehr - Im Anschluß an die filmische Auflösung der Geschichte erzählen die Kinder Situationen, in denen sie selbst Angst hatten. Das jeweilige Kind oder auch die ganze Gruppe können überlegen, welche Möglichkeiten es gibt, diese Angst zu besiegen.
3. Filmstopp: (nach Puppenspiel "Lena sucht Hilfe bei der Mutter") Thema: "Mir wird nicht geglaubt" Wie fühle ich mich, wenn mir nicht geglaubt wird? Was kann ich tun, damit mir geglaubt wird? Es ist wichtig, die Enttäuschung der Kinder in einer solchen Situation anzusprechen; darüber hinaus aber auch zur Stärkung des Selbstbewußtseins Lösungen für dieses Problem zu erarbeiten. Auch hier ist es wieder hilf- reich, wenn die Kinder diese Fragen anhand eigener Erlebnisse beantworten.
4. Filmstopp: (bis Filmende) Thema: Hilfe suchen - Hier erfahren die Kinder, daß sie sich auch von anderen Personen als ihren Eltern Hilfe holen können. Jedes Kind sollte sich zumindest eine Person überlegen, zu der es in einer schwierigen Situation gehen könnte. Das Thema kann abgerundet werden, indem jedes Kind sich einen Ausgang der Geschichte überlegt. Im anschließenden Gespräch sollten Beispiele mit einem "schlechten" Ende gemeinsam zu einem "guten" Ende gebracht werden. Dies stärkt die Zuversicht und das Vertrauen der Kinder, auch schwierige Situationen meistern zu können.


Das Thema kann abgerundet werden, indem jedes Kind sich einen Ausgang der Geschichte überlegt. Im anschließenden Gespräch sollten Beispiele mit einem "schlechten" Ende gemeinsam zu einem "guten" Ende gebracht werden. Dies stärkt die Zuversicht und das Vertrauen der Kinder, auch schwierige Situationen meistern zu können.


Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Grundschule

Schulfächer: Sachkunde, Sexualerziehung

Begleitmaterial: Im ROM-Anhang der DVD: Begleitheft mit Inhaltsangabe

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZIC019.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Sie werden weitergeleitet zu unserem Downloadportal www.schulfilme-online.de

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZIC019.01-02
DVD-Signatur: 46500258
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZIC019.01-05
KOL-Signatur: 55500181
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Lena und der Riese" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Lena und der Riese" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Grundschule / Mein Körper / Sexualerziehung
Lehrfilme / Grundschule / Sachkunde
Lehrfilme / Weiterbildung Lehrer / Gesundheit & Prävention

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Lena und der Riese" (DVD)