Doppelpack 'Brennpunkt'

Ehrverbrechen & Beschneidung

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2012
Studio, Verleih, Vertrieb: CouRage Filmproduktion Sigrid Dethloff
Artikelnr.: ZCA009
Regie: Sigrid Dethloff

Laufzeit: 126 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZInformations-Programm

Filmbeschreibung

Beschneidung:

Hibos Lied-Beschnittene Frauen zwischen Tradition und Moderne:
(Eine Filmdokumentation von Renate Bernhard und Sigrid Dethloff)

Ein Film über die Beschneidung von Mädchen und die daraus resultierenden Leiden für die Frauen im Erwachsenenalter. Die Dokumentation macht deutlich, dass der Beschneidung eine rationale Begründung fehlt. Als Grund werden fast immer die Tradition wie auch die Religion angegeben. Der einzelne Mensch kann sich dem kaum widersetzen, besonders wenn er auf die Gemeinschaft angewiesen ist. Zu Wort kommen ein afrikanisches Ehepaar, eine sudanesische Mutter mit ihrer Tochter, sowie eine aufmerksame deutsche Frauenärztin. All dies ist eingebettet in den Gesang der somalischen Sängerin und Beschneidungsgegnerin Hibo M. Nuur, die im Exil lebt und mit ihren Liedern versucht. die Beschneidung ihrer Tochter und all der Mädchen in ihrer Heimat anzuklagen und zu verhindern.

Ehrverbrechen:

Iss Zucker und Sprich süß-Zwangsheirat, die sog. Familienehre und ihre Opfer:
Eine Filmdokumentation über Ausmaß und Hintergründe von Zwangsverheiratungen und Gewalttaten im Namen der sog. Familienehre in Deutschland und weltweit. Hautnah berichten Betroffene. Man erfahrt die Lebensgeschichten von Sultana aus Pakistan, Saniye, die nach Deutschland verheiratet wurde, Ayse, die ihre Tochter sechzehnjahrig verheiratete, obwohl sie doch selbst unter ihrer eigenen Zwangsheirat litt sowie der türkisch-kurdischen Aktivistin Fatma Bläser, die ein Buch über ihr Schicksal geschrieben hat. Eindringliche Erzählungen, u.a. kommentiert von einer türkisch-stämmigen Soziologin, die zeigen, welch zerstörerische Folgen erzwungene Heiraten haben können-für Kinder und Eltern.

HEROES-Jugendliche gegen Ehrverbrechen:
Ein Film über sechs junge Männer zwischen 18 bis 20 Jahre alt mit türkisch-kurdischen Wurzeln, die sich im Projekt "HEROES" in Berlin-Neukölln gegen die Unterdrückung von Frauen und Mädchen im Namen der Ehre und für die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern engagieren. In lockerer Diskussion mit ihren Eltern und Verwandten, sowie in einer Talkrunde mit der Bundesintegrationsbeauftragten Maria Böhmer sowie der Frauenrechtsaktivistin Fatma Bläser schälen sich die unterschiedlichen Facetten von Zwangsheirat und Ehrenmorden heraus, vor allem aber auch das Plädoyer der Jugendlichen für ein respektvolles Miteinanderleben der Geschlechter und Kulturen.


Zusatzbeschreibung:
Weitere Filme dieser Reihe:

Brennpunkt: Beschneidung
Brennpunkt: Ehrverbrechen

Informationen für Lehrer

Wissenswertes:
Bei folgenden Titeln können wir DVD-Sigantur und/ oder KOL-Signatur bekannt geben:

Brennpunkt: Beschneidung:
DVD: 4669378
KOL: 5560204

Brennpunkt: Ehrverbrechen:
DVD: 4669755
KOL: 5560204

Zielgruppe: Sek I & II, Berufsbildende Schulen

Schulfächer: Sozialkunde, Politische Bildung, Ethik, Religion

Begleitmaterial: Beschneidung:

Lehrerarbeitshilfe:
Ein Leitfaden für Lehrerinnen und Lehrer mit umfangreichen Sachinformationen zur Historie der Beschneidung bei Mädchen und Jungen, zur begrifflichen Definition, zur medizinischen und rechtlichen Situation, zur allgemeinen Gesetzlage, mit Unterrichtsbausteinen fpr die Sek-Stufe I und II, zahlreichen Medienhinweisen und -links, sowie wortgetreuer Abschrift des Filmtextes und der Film-Orginaltöne.

Unterrichtsmappe "Weibliche Genitalverstümmelung" von TERRE DES FEMMES:
80 DIN A4-Seiten mit HIntergrundartikeln, Berichte Betroffener, einen Comic und Vorschlägen für Unterrichtsstunden und Aktionstage. Die Unterrichtsmappe bietet zudem Anregungen, wie sich Jugendliche fü betroffene Mädchen und Frauen einsetzen können.

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZCA009.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZCA009.01-02
DVD-Signatur:
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZCA009.01-05
KOL-Signatur:
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.