Collage entfernen


Film: "Der Glasmacher" (DVD)



DER GLASMACHER (DVD)

DER LETZTE SEINES STANDES

Medium: (DVD)

Produktion: Deutschland, 2000
Studio, Verleih, Vertrieb: Benedikt Kuby Filmproduktion
Regie: Benedikt Kuby

Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 30 Min
Bildformat: 4:3
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

 



Filmbeschreibung zu "DER GLASMACHER" (DVD):
Im 2. Jahrtausend v. Chr. hat der Mensch die Fähigkeit erlangt, aus Sand, Kalk und Asche Glas herzustellen. Mesopotamien und Ägypten gelten als Wiege dieses Handwerks. Die Römer brachten es dabei zu einer ersten Blüte. Sie verbreiteten die Glasmacherei in ihrem Reich rund um das Mittelmeer bis nach Gallien und ins Rheinland. Mit dem Untergang des Römischen Reiches geriet das Glashüttenwesen in Europa weitgehend in Vergessenheit und wurde erst im Mittelalter, mit Hilfe spärlicher Reste handwerklicher Kenntnisse und einiger weniger antiken Schriften wieder neu entdeckt.

War es bis in unsere Zeit ein Handwerk, dass sich über die Jahrtausende nicht wesentlich verändert hatte und dessen Produkte immer ein Ergebnis von Handarbeit waren, so befinden wir uns jetzt in einem technischen Wandel, der es möglich macht, selbst Gläser von komplizierten Formen maschinell, ohne Naht und in kürzester Zeit herzustellen.

Hüttenmeister Hans Lödel und einige seiner Kollegen gehören zu den ständig weniger werdenden Glasmachern in Deutschland, die alte, kaum noch praktizierte Techniken der Glasmacherkunst beherrschen, z. B. mehrfarbige Röhren mit dem Mund zu blasen und von Hand auf 20 Meter Länge zu ziehen, das Herstellen von Glasmurmeln mit der Märbelschere oder Stielgläser freihändig zu fertigen.

Den Glasmacher, der Gebrauchsgegenstände herstellt, ein Stück wie das andere, den wird es bald nicht mehr geben, denn das machen Maschinen schneller, billiger und sogar besser. Der Glasmacher aber, der sich in eine kunsthandwerkliche, künstlerische Richtung bewegt, Glas formen kann, für das man bereit ist, auch mehr zu bezahlen, der könnte Zukunft haben.


Zusatzbeschreibung:
Unter dem Titel "Der Letzte seines Standes?" entstand in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk in den letzten 20 Jahren eine einzigartige Filmreihe über alte Handwerksberufe. Meister ihrer Zunft berichten uns von ihrem Wissen über alte Handwerkstechniken, Handgriffe, Regeln und Kniffe, Rezepturen, Formen und Ornamente. Auch geben sie uns Einblicke in ihre Arbeitskultur und Lebensphilosophie. Es wäre ein nicht wieder gutzumachender Verlust, wenn unsere Generation es versäumte, dieses Kulturgut, diesen Erfahrungsschatz der alten Meister zu dokumentieren. Schon jetzt zeigt sich, dass bereits einige für tot erklärte Handwerke eine Renaissance erleben.

Wissenswertes:
Wenn Sie alle Filme der Reihe kennenlernen möchten, dann geben Sie "Handwerksfilme" in die Schlagwortsuche ein.

Wer die Filme nur privat nutzen möchte, kann die DVDs auch direkt beim Hersteller unter www.handwerksfilme.de oder telefonisch unter +49-(0) 8723-910585 ordern.



Informationen für Lehrer:

Zielgruppe: Berufs- und allegemeinbildende Schulen ab Klasse 7

Schulfächer: Arbeitslehre, Geschichte

Sachgebiete:
  • Arbeitslehre
    • Hinführung zur Arbeitswelt --> Geschichte von Arbeit und Technik
    • Berufskunde
      • Berufsbilder --> Handwerksberufe
      • Wandel von Berufen
  • Geschichte --> Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte --> Arbeit, Handwerk







Preise für Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):
 1 DVD: 181,90 €
 2 DVDs: 280,00 €
 3 DVDs: 360,00 €

Artikelnr.
ZCJ022.01-02

DVD-Signatur:
4663115

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

 KOL-Lizenz (inkl. 1 DVD):
 KOL-Lizenz: 546,00 €
 Zusatz-DVD: 9,00 €

Artikelnr.
ZCJ022.01-05

KOL-Signatur:

Lizenzdauer:
10 Jahre

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis für Schulen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):
 1 DVD: 139,00 €

Artikelnr.
ZCJ022.01-03

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis ohne Nutzungsrecht:
(für den rein privaten Gebrauch)
 DVDs ohne Vorführrecht ohne Verleihrecht:
 ohne Nutzungsrecht nicht verfügbar


Preise inkl. MwSt.
Was bedeuten diese Preise?


"DER GLASMACHER" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:




DER GLASMACHER (DVD) weiterempfehlen





"DER GLASMACHER" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Handwerk
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Weitere

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "DER GLASMACHER" (DVD)






In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit folgende Produkte:


Versandkosten*: 0,00 €

Warenkorb anzeigen und zur Kasse gehen Total** 0,00 €  

*innerhalb Deutschlands  
**inkl. MwSt.  

Wir suchen ständig neue Filme für unser Programm. Sie sind ein Produzent, Filmemacher oder arbeiten für einen Verlag oder Vertrieb? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

designelement


weiterempfehlen





Impressum Über uns Film bewerten Presse AGB FAQ Wir suchen Filme Sitemap Newsletter Home