Collage entfernen


Film: "Alphonse Mucha" (DVD)



ALPHONSE MUCHA (DVD)

VISIONäR IM JUGENDSTIL

Medium: (DVD)

Produktion: Deutschland, 2004
Studio, Verleih, Vertrieb: maxim film
Regie: Susanna Boehm

Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 52 Min
Bildformat: 4 : 3
Sprachen: Deutsch, Englisch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

 



Filmbeschreibung zu "ALPHONSE MUCHA" (DVD):
Die Kunstdokumentation "Alfons Mucha - Visionär im Jugendstil" erzählt die Entwicklung des vielseitigen tschechischen Malers und Grafikers Alfons Mucha von seinem Riesenerfolg im Pariser Jugendstil zu seinem unbekannten Hauptwerk "Das Slawische Epos".

Mucha ist im Paris der Jahrhundertwende der Meister des Jugendstils. Er kreiert Drucke, Gemälde, Zeichnungen und Designobjekte von Weltrang. Sein Entwurf eines Plakats für die Schauspieldiva Sarah Bernhardt wird sein künstlerischer Durchbruch. Bald spricht man nur noch vom "le style Mucha". Auf seinen Plakaten zeichnet Mucha aparte Mädchen als engelsgleiche Wesen. Doch bald schon entfernt sich der Maler von diesem Ideal. Er foto-grafiert die Ekstase eines hypnotisierten Modells, um die Mimik und Gestik als Vorlage für eine neue düstere Bilderwelt zu benützen.

Mucha lässt sein Pariser Leben hinter sich und begibt sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ziel ist es, das "Slawische Epos" zu erschaffen, sein Geschenk an die tschechische Bevölkerung. Der Film entdeckt Muchas monumentalen Bilderzyklus in einem verfallenen Schloss in der tschechischen Provinz. Mucha malte 18 Jahre an diesem Spätwerk. Die zwanzig Großgemälde spiegeln bedeutende Stationen der slawischen Geschichte wieder. Damit wollte Mucha die Tschechen ermutigen, einen Weg in die Selbstbestimmung zu finden.

In die Bild- und Gefühlswelt von Alfons Mucha führt uns seine 87-jährige charismatische Schwiegertochter, die schottische Komponistin Geraldine Mucha. Für die Dokumentation "Alfons Mucha" spielte das Tschechische Nonett drei ihrer Werke als Filmmusik ein.



Informationen für Lehrer:

Wissenswertes: Medienzentren können für diesen Film auch eine Online- oder Kreislizenz erwerben. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf (info@filmsortiment.de/ +49 (0) 4105-560 268)

Zielgruppe: ab Klasse 9

Schulfächer: Kunstunterricht, Sprachunterricht (Englisch)




Hier einen Eindruck vom Film erhalten:







Preise für Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):
 1 DVD: 160,00 €
 2 DVDs: 260,00 €
 3 DVDs: 320,00 €

Artikelnr.
ZBL003.01-02

DVD-Signatur:

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

 KOL-Lizenz (inkl. 1 DVD):
 KOL-Lizenz nicht verfügbar
Preis für Schulen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):
 1 DVD: 48,90 €

Artikelnr.
ZBL003.01-03

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis ohne Nutzungsrecht:
(für den rein privaten Gebrauch)
 DVDs ohne Vorführrecht ohne Verleihrecht:
 1 DVD: 19,90 €

Artikelnr.
ZBL003.01-01

Lizenzdauer:
Keine Lizenz im Preis enthalten.



Preise inkl. MwSt.
Was bedeuten diese Preise?


"ALPHONSE MUCHA" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:




ALPHONSE MUCHA (DVD) weiterempfehlen





"ALPHONSE MUCHA" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Berufliche Bildung / Medien & Presse
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Kunst / Weitere
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Kunst / Weitere

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "ALPHONSE MUCHA" (DVD)






In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit folgende Produkte:


Versandkosten*: 0,00 €

Warenkorb anzeigen und zur Kasse gehen Total** 0,00 €  

*innerhalb Deutschlands  
**inkl. MwSt.  

Wir suchen ständig neue Filme für unser Programm. Sie sind ein Produzent, Filmemacher oder arbeiten für einen Verlag oder Vertrieb? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

designelement


weiterempfehlen





Impressum Über uns Film bewerten Presse AGB FAQ Wir suchen Filme Sitemap Newsletter Home