Collage entfernen


Film: "Alleinerziehend '...hätte ich abtreiben sollen?'" (DVD)



ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?' (DVD)

Medium: (DVD)

Produktion: Deutschland, 2007
Studio, Verleih, Vertrieb: Arbeitsgemeinschaft Medien

Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 20 Min
Sprachen: Deutsch

Lieferzeit: 5-6 Werktage

 



Filmbeschreibung zu "ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?'" (DVD):

Das Doku-Drama beschreibt den Lebensweg einer jungen, selbstbewussten Frau bis zu ihrem stillen, verheimlichten Zusammenbruch als allein erziehende Mutter: Jede 6. Familie ist ohne Vater, jeder 3. Sozialhilfeempfänger-Haushalt ist allein erziehend . Dazu Politiker und WissenschaftlerInnen.

Der Tag beginnt wie immer - Tochter wecken, frühstücken, zum Kindergarten bringen - und dann? Barbara, 29 Jahre, lebt allein mit ihrer Tochter Valesca. Warum? Gemeinsam mit ihrem Freund hatten sie sich vor 4 Jahren für ein Kind entschieden. Als die Beziehung scheitert, zieht Barbara mit ihrem Kind in ihren Heimatort und versucht, vergeblich, ihre Ausbildung zu beenden .Wer kann ihr helfen? Die Gleichstellungsbeauftragte? Das Sozialamt? Plötzlich ist sie völlig allein gelassen, ohne Geld, isoliert. War es falsch, ihre Tochter auf die Welt zu bringen? Dazu die Politikerin (Antje Vollmer, Bundestagsvizepräsidentin, selbst alleinerziehende Mutter): "Noch nie wurden Frauen so allein gelassen wie heute" die Wissenschaftlerin: "Warten auf den Märchenprinzen bringt Frauen in Not".
Warum werden in Deutschland so wenig Kinder geboren? Warum ist die Vereinbar-keit von Beruf und Familie für Frauen immer noch ein nahezu unlösbares Problem? Warum werden immer mehr Ehen schon nach kurzer Zeit wieder geschieden - in den Großstädten bereits jede zweite. Warum hat sich die Zahl allein erziehender Frauen in den letzten 20 Jahren mehr als vervierfacht - heute leben in Deutschland mehr als 2 Millionen Frauen allein mit ihren Kindern zusammen.



Zusatzbeschreibung:
Mutter und Tochter beim Mittagessen. Briefe an die Schwester. Barbara ist ganz auf sich gestellt, kämpft mit existenziellen Problemen. Sie beschreibt im Gespräch, was es für sie bedeutet, keine finanzielle Unterstützung mehr von den Eltern zu bekommen, keine vom ehemaligen Partner, was es heißt, mit einem Kind allein zu leben.
Wie konnte es soweit kommen? Wir blättern mit ihr in ihrem Fotoalbum, Rückblende: Die kleine Valesca sehen wir im Körbchen liegen, Barbara, damals noch mit dem Partner, im sommerlichen Garten.
Wie geht es weiter: Barbara, wieder allein zu Hause, grübelt, war es wirklich so egoistisch ein Kind zu bekommen und aufzuziehen? Barbara sucht Hilfe bei der Frauenbeauftragten ihres Wohnortes.
Muss ich Sozialhilfe beantragen? Wieder daheim wartet die Hausarbeit. Die Gedanken drehen sich im Kreis: Welchen Job könnte sie mit ihren Qualifikationen bekommen, wie viel Geld kann sie verdienen? Die Probleme häufen sich. Zu ihren Eigenen kommen die der kleinen Tochter: Durch den Umzug in die Großstadt wurde das Kind aus der gewohnten Umgebung gerissen und hat noch keine Freunde gefunden. "Niemand will mit mir spielen. Immer bin ich allein". . "Die Armut wandert", so Antje Vollmer, die Bundestagsvizepräsidentin, "weg von den Alten, hin zu den Jüngeren, insbesondere zu den Alleinerziehenden".



Informationen für Lehrer:

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Sonderschule, Förderschule, Außerschulische Jugendbildung

Schulfächer: Ethik, Sozialkunde

Geprüfte Eignung: Werteerziehung - Lebensplanung Mädchen

Begleitmaterial: Im ROM-Anhang der DVD: Begleitheft mit Inhaltsangabe




Hier einen Eindruck vom Film erhalten:







Preise für Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):
 1 DVD: 90,00 €
 2 DVDs: 160,00 €
 3 DVDs: 200,00 €

Artikelnr.
ZIC106.01-02

DVD-Signatur:

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

 KOL-Lizenz (inkl. 1 DVD):
 KOL-Lizenz: 220,00 €
 Zusatz-DVD: 9,00 €

Artikelnr.
ZIC106.01-05

KOL-Signatur:

Lizenzdauer:
unbegrenzt

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis für Schulen:
(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)
 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):
 1 DVD: 50,00 €

Artikelnr.
ZIC106.01-03

Lizenzdauer:
unbegrenzt (printlife)

Weitere
Lizenzinfos
hier

Preis ohne Nutzungsrecht:
(für den rein privaten Gebrauch)
 DVDs ohne Vorführrecht ohne Verleihrecht:
 1 DVD: 45,00 €

Artikelnr.
ZIC106.01-01

Lizenzdauer:
Keine Lizenz im Preis enthalten.



Preise inkl. MwSt.
Was bedeuten diese Preise?


"ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?'" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:




ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?' (DVD) weiterempfehlen





"ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?'" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Sozialkunde
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Ethik
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Sozialkunde

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "ALLEINERZIEHEND '...HäTTE ICH ABTREIBEN SOLLEN?'" (DVD)






In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit folgende Produkte:


Versandkosten*: 0,00 €

Warenkorb anzeigen und zur Kasse gehen Total** 0,00 €  

*innerhalb Deutschlands  
**inkl. MwSt.  

Wir suchen ständig neue Filme für unser Programm. Sie sind ein Produzent, Filmemacher oder arbeiten für einen Verlag oder Vertrieb? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

designelement


weiterempfehlen





Impressum Über uns Film bewerten Presse AGB FAQ Wir suchen Filme Sitemap Newsletter Home